Luftbefeuchtung, Entfeuchtung                            und Verdunstungskühlung

 Luftbefeuchtung und Luftfeuchteregelung in Hotels und Wellness Zonen

 

 Luftbefeuchtung und Luftfeuchteregelung in Hotels und Wellness Zonen

Bringen Sie das Gefühl frischer Frühlingsluft in Ihr Hotelzimmer, besonders im Winter.

Hotelgäste erwarten, dass Temperatur und Luftfeuchtigkeit in ihrem Hotelzimmer, im Poolbereich und in den Dampfbädern auf einem gesunden und richtigen Niveau sind. Die richtige relative Luftfeuchtigkeit während der Heizperiode verbessert das Wohlbefinden Ihrer Gäste. Eine relative Luftfeuchtigkeit zwischen 40 und 60% relativer Luftfeuchtigkeit bedeutet ein gesundes und angenehmes Raumklima.

Während der Winterheizzeit liegt die relative Luftfeuchtigkeit häufig unter 30%. Niedrige Luftfeuchtigkeit beeinträchtigt aber die Gesundheit und das Wohlbefinden Ihrer Gäste. Ohne Luftbefeuchtung ist die Anfälligkeit für Krankheiten erheblich erhöht. Der Grund: Virenhaltige Aerosole bleiben bei niedriger Luftfeuchtigkeit länger in der Luft, was das Übertragungsrisiko erheblich erhöht. Durch trockene Nase, Hals und Haut wird der natürliche Widerstand des Körpers verringert.

Aber was ist mit den Entspannungs- und Massageräumen, dem Solarium und dem Schönheitssalon?

Erhitzte, trockene Luft entzieht der menschlichen Haut und den Haaren wie ein Schwamm Feuchtigkeit. Das Ergebnis: Die Haut juckt, die Augen stechen, Kopfschmerzen entwickeln sich und die Gäste sind müde statt entspannt. Die an Pools und Wellness-Suiten angrenzenden Zimmer müssen daher nicht nur warm gehalten, sondern auch mit einer angenehmen Luftfeuchtigkeit versorgt werden.

Darüber hinaus verhindert eine optimale Raumfeuchtigkeit Schäden an Parkettböden, Holzmöbeln und Gemälden und verbessert das Wohlbefinden und die Leistung Ihrer Mitarbeiter. Die Condair-Befeuchtungssysteme bieten eine intelligente Steuerung für eine optimale Raumfeuchtigkeit bei sehr geringen Energiekosten.

Andere Anwendungen, welche Sie interessieren könnte, sind ...