Luftbefeuchtung und Verdunstungskühlung

Condair DP

Schwimmbadentfeuchter

Schwimmbad-Luftentfeuchter Condair DP arbeiten nach dem Wärmepumpenprinzip. Die vom Wärmepumpenkreislauf abgegebene Wärme wirkt sich günstig auf die Beheizung des Innenpools aus. Dies führt zu erheblichen Einsparungen bei den Betriebskosten für das Heizsystem.

Warum Schwimmbäder entfeuchtet werden müssen?

Hallenbäder zeichnen sich in der Regel durch eine hohe Wasserverdunstung aus, die insbesondere in Kombination mit hohen Temperaturen zu einer hohen Luftfeuchtigkeit führt. Dies führt zu einem unangenehmen Gefühl und schwüler Hitze. 

Wenn die Luftfeuchtigkeit in einem Innenpool nicht kontrolliert wird, wird dies nicht nur zu einer unangenehmen Umgebung, sondern kann aufgrund des vorherrschenden subtropischen Klimas auch bei den Besuchern Übelkeit verursachen. Darüber hinaus besteht die Gefahr, dass das verdampfte Wasser auf kälteren Oberflächen wie Metallteilen, Außenwänden oder Glasoberflächen kondensiert. Dies kann Schimmel und Korrosion verursachen. Im Laufe der Zeit würde das Gebäude erhebliche Schäden erleiden. Dies führt zu kostspieligen Renovierungsarbeiten, die mit unerwünschten Betriebsstörungen einhergehen.

Eine wirksame Entfeuchtung der Luft ist wichtig, damit sich die Besucher wohl fühlen und das Gebäude seinen guten Zustand beibehält.

Eigenschaften und Vorteile:

 

  • Effiziente Entfeuchtung der Luft.

  • Die Anwendung des Wärmepumpenprinzips erhöht die Energieeffizienz

  • Ruhige Ventilatoren

  • Korrosionsbeständige Farbe

  • Zahlreiche Optionen für einen flexiblen Betrieb

  

Das könnte Sie auch interessieren: