Humidity for a better life

Regulierung der Luftfeuchte zum Erhalt Ihrer Wertsachen

 

Regulierung der Luftfeuchte zum Erhalt Ihrer Wertsachen

Auf Ihre Kunstgegenstände und vor allem Gemälde wirken verschiedene äussere Einflüsse. Dabei spielt neben der Temperatur und der Beleuchtung besonders die Luftfeuchte eine wichtige Rolle. Gerade bei Ölgemälden kann es durch zu feuchte oder trockene Luft zu Schäden kommen. Das Material wird sich immer an seine Umgebung anpassen und somit Feuchtigkeit aufnehmen oder abgegeben, sobald sich der Wassergehalt in der Luft im Verhältnis zu Temperatur und Luftdruck verändert. Dadurch kommt es zu Ausdehnungs- oder Schrumpfvorgängen, die, wenn diese besonders stark und rapide geschehen, substanzielle Schäden anrichten können. Da Leinwand und Farbe sich unterschiedlich ausdehnen, kann es aufgrund der Spannung im Material zu Rissen kommen, was zum Abplatzen der Farbe führen kann. Um solchen Schäden vorzubeugen, sollten Sie auf die Regulierung der Luftfeuchte zur Erhaltung der Kunst achten. Dies ist gerade während der Heizperiode nötig, da die trockene Luft dem Gemälde Feuchtigkeit entzieht. Der richtige Schutz vor Schwankungen der Temperatur, der Luftfeuchtigkeit und der UV-Einstrahlung ist ein entscheidender Faktor, wenn es um die Pflege und den Werterhalt Ihrer Kunstgegenstände geht. Eine Temperatur von 21°C und eine relative Luftfeuchtigkeit von 45% werden dabei häufig als ideal angesehen.

Gefahr für Ihre Gesundheit und Einrichtung

Bei Holz handelt es sich um ein hygroskopisches Material. Das heißt, dass es überschüssiges Wasser binden kann. Bei hoher Luftfeuchte kann es also Wasser, welches sich als unsichtbarer Wasserdampf in der Luft befindet, aufnehmen und so zur Verringerung der Luftfeuchtigkeit beitragen. Trockene Luft entzieht dem Holz hingegen Feuchtigkeit. Ein Holzhaus trägt so zur Regulierung der Luftfeuchte bei, wobei diese Eigenschaft nicht immer ausreicht. Ist die Luft zu trocken, verliert das Holz zu viel Wasser, was die Zellstruktur beschädigt und zu Rissen führen kann.

Eine zu hohe Luftfeuchte kann auf Dauer auch zu Holzwurmbefall führen, welcher gravierende Schäden an Ihren Möbeln, Einrichtungsgegenständen und Haus anrichten kann. Das Ausdehnungsverhalten von Holz lässt sich gerade bei Parkett hervorragend beobachten, da es durch Temperaturschwankungen und Veränderungen der Luftfeuchtigkeit in Bewegung gerät. Hohe Temperaturen und Luftfeuchte können im Sommer dazu führen, dass das Holz aufquellt, trockene Luft lässt es während der Heizperiode schrumpfen. Dies führt zu Fugenbildung, was bis zu einem gewissen Grad toleriert werden kann. Bei zu grossen Schwankungen der Bedingungen kann es jedoch zu Schäden kommen, wenn sich die Parkettdeckschicht vom Trägermaterial löst. Sie sollten daher auf eine Regulierung der Temperatur und Luftfeuchtigkeit achten, da das Holz nicht alle Schwankungen ausgleichen kann.


Luftbefeuchtung kann helfen, wenn Sie folgendes zu Hause feststellen:

  • - Schuppige, raue oder geplatzte Haut

  • - Elektrostatische Schläge

  • - Probleme mit Kontaktlinsen

  • - Hoher Staubgehalt in der Luft

  • - Trockene, gespaltene Haare

  • - Regelmässige Halsschmerzen

  • - Häufige Kopfschmerzen
  • - Trockene, müde Augen

  • - Risse in Holzmöbeln

  • - Verformungen bei Parkettböden

  • - Probleme mit Musikinstrumente
  • - Risse bei Bildern und Kunstwerken

Condair HumiLife - Das flexible Raumhydrierungssystem mit Mesh-Düsentechnologie.

Condair HumiLife - Das flexible Raumhydrierungssystem mit Mesh-Düsentechnologie

Das Condair HumiLife Raumhydrierungssystem ist die flexible Lösung, die sich Ihrem Zuhause anpasst. Erleben Sie eine Raumklimalösung, die High-Tech, Komfort und Ästhetik clever vereint. Und mehr: das von Condair entwickelte und patentierte Lufthydrierungssystem für den Raum fügt sich nahezu unsichtbar in die Architektur ein – und versorgt jeden Raum mit der idealen Luftfeuchte. Lautlos, wartungsarm und 100% hygienisch.

Erfahren Sie mehr
    Condair HumiLife - Der effiziente Diffusionsluftbefeuchter mit Sterilmembrantechnologie.

    Condair HumiLife - Der effiziente Diffusionsluftbefeuchter mit Sterilmembrantechnologie

    Der Condair HumiLife Diffusionsluftbefeuchter für kontrollierte Wohnraumlüftungen (KWL) basiert auf der innovativen Diffusionstechnologie und eignet sich auch hervorragend zur Nachrüstung in bestehende Lüftungsanlagen. Die Installation erfolgt im Technikraum und kann ohne grosse Umbauarbeiten realisiert werden. Ihre energieeffiziente Betriebsweise erfüllt höchste Energiestandards wie Minergie, Minergie-A und Minergie-P für Passivhäuser.

    Erfahren Sie mehr
      Condair HumiLife - Der bewährte Dampfluftbefeuchter mit Elektrodentechnologie.

      Condair HumiLife - Der bewährte Dampfluftbefeuchter mit Elektrodentechnologie

      Der Condair HumiLife Dampfluftbefeuchter - Einfach, kompakt und robust – in unserer bewährten Dampflösung steckt jahrzehntelange Erfahrung. Das Resultat ist ein Gerät, das besonders einfach zu installieren und zu bedienen ist. Das System steht in zwei Versionen zur Verfügung: Einerseits zur Integration in bestehende Lüftungsanlagen – und andererseits als All-in-one-Lösung für die Direktraumbefeuchtung. Beide Versionen garantieren einen 100% hygienischen Betrieb.

      Erfahren Sie mehr

        Besuchen Sie unsere neue Privatkunden Webseite www.condairhumilife.ch, um noch mehr über unsere innovativen, an Ihre Gebäudetechnik angepassten, Luftbefeuchter und Luftbefeuchtungssysteme zu erfahren und sich noch besser inspirieren zu lassen.

        Wissenswertes über Feuchtigkeit in der Wohnung

        • Das Öffnen der Fenster hilft nicht, da kalte Luft wenig Feuchtigkeit enthält. Wenn kalte Luft in ein Haus strömt und aufgewärmt wird, sinkt ihre relative Feuchte auf sehr niedrige Werte.

        • Die ideale Luftfeuchtigkeit für die Gesundheit und das Wohlbefinden des Menschen beträgt 40 bis 60 %.

        • Sie können die Feuchtigkeit in einem Raum mit einem Hygrometer messen. Ein automatischer Luftfeuchtigkeitsregler steuert einen Luftbefeuchter oder -entfeuchter auf die gleiche Weise wie ein Thermostat eine Heizungsanlage oder eine Klimaanlage steuert.

        • Wenn Sie trockene Luft einatmen, ist es für Ihren Körper schwieriger, Sauerstoff aufzunehmen und an den Kreislauf zu übertragen. Müdigkeit und ein vermindertes Konzentrationsvermögen sind Symptome einer niedrigeren Sauerstoffzufuhr.

        Share this: