Humidification et Refroidissement par Evaporation

Condair DL

x

Verteilsystem für Druckdampf

Condair ESCO



Condair ESCO Luftbefeuchtungssysteme für vorhandenen Dampf setzen Maßstäbe. Kernstück ist die TÜV-geprüfte Dampf-Anschlusseinheit. Die funktionalen Elemente sind vollständig darin integriert und ihre Bauweise garantiert einen fehlerfreien Dampfanschluss.

Aufwendige Abdichtungen und Verrohrungsarbeiten sind überflüssig – die Installation wird kalkulierbar, schnell und kostengünstig. Das modulare Dampfverteilsystem mit seinen patentierten Dampfdüsen benötigt keine Mantelheizung. Dies beugt unnötigem Energieverbrauch auch in Stillstandsphasen wirksam vor. Alle Dichtstellen sind bereits Bestandteil der Werkslieferung. Die gesamte Geräteinstallation wird somit maßgeblich vereinfacht, ohne die Gefahr undichter Rohrverbindungen.

Patentiertes Drehschieber-Ventil


Der Ventilantrieb ist als Drehantrieb ausgelegt und sorgt für hohe Genauigkeit und zuverlässige Arbeitsweise. Die geringen erforderlichen Stellkräfte des Drehschieber-Ventils und die direkte Kraftumsetzung erlauben kompakte und platzsparende Bauweise. Es können handelsübliche elektrische und pneumatische Feuchteregler angeschlossen werden.

Die Keramikventile schließen absolut dicht und bewirken, dass bei abgeschalteter Anlage kein Dampf in die Lüftungsanlage dringt – und das ganz ohne zusätzliches Absperrorgan. Unerwünschte Kondensatbildung wird somit ohne weitere Maßnahmen sicher verhindert.

Kondensatfreier Dampf mit
patentierten Kernstrom-Düsen


Die patentierten Dampfdüsen entnehmen Dampf ausschließlich aus dem Kernstrom der Verteilerrohre, dort wo er heiß und kondensatfrei vorliegt. Auf diese Weise stellen sie sicher, dass die Luftleitungen hinter dem Verteilsystem trocken bleiben. Aus solidem Edelstahl gefertigt, funktionieren sie zuverlässig, dauerhaft und alterungsbeständig ohne auftretende Leckagen.

Homogene Dampfverteilung
und kürzeste Befeuchtungsstrecken


Die patentierten Dampfdüsen entnehmen Dampf ausschließlich aus dem Kurze Befeuchtungsstrecken sind für zuverlässige und hygienische Dampf-luftbefeuchtung entscheidend. In RLT-Anlagen dürfen keine Dampfschwaden auf Luftleitungseinbauten treffen. Feuchtflächen, Wasseransammlungen und hygienische Risiken wären die Folge.

Condair ESCO DL40
Mit ein, zwei oder drei waagrechten Dampfverteilern lässt sich DL40 sehr flexibel an das Luftleitungssystem anpassen. Somit herrscht weitgehende Freiheit bei Dampfleistung und konstruktiver Gestaltung der Befeuchtungskammer.

Condair ESCO DR73
Ob höchste Dampfleistungen oder kürzeste Befeuchtungsstrecken, DR 73 ist immer die beste Wahl. Das DampfVerteilsystem wird individuell auf die vorhandenen Anforderungen ausgelegt und konstruktiv auf die Einbausituation zugeschnitten. Der beidseitige Dampfaustritt an den Düsenstöcken ermöglicht homogene Dampfverteilung über den gesamten Luftleitungsquerschnitt.
Eine fachgerechte Planung ist die Basis für Funktions-Qualität und Energie-Effizienz.
Gerne sind wir Ihnen bereits in der Planungsphase behilflich.