Luftbefeuchtung und Verdunstungskühlung

Luftbefeuchtung und Luftfeuchtigkeitskontrolle im Pilzanbau

Pilze gedeihen in dunklen und feuchten Umgebungen. Im Pilzanbau werden Luftbefeuchter verwendet, um eine optimale Luftfeuchtigkeit von 95 % rF zu erreichen.

Wichtig ist, dass das Luftbefeuchtungssystem eine tropfenfreie Luftfeuchtigkeitskontrolle bietet, denn Tropfen, die aus der Luft auf die Pilze tropfen, verursachen braune Flecken, wodurch die Pilze weniger attraktiv auf die Kunden wirken.

Die Luftbefeuchtungstechniken von Condair bieten im Pilzanbau unter anderem die folgenden Vorteile:

  • Umfangreiches Know-how weltweit basierend auf der Erfahrung, die mit einer großen Anzahl an Agraranwendungen erworben wurde

  • Umfangreiches Produktsortiment, das den Anforderungen des Kunden präzise gerecht wird

  • Optimale Umgebung für Produkte von höherer Qualität und mit höheren Gewinnen

  • Umfangreicher Service in der Form von Fachberatung, Planung, Lieferung, Installation, Inbetriebnahme, Wartung und Versorgung mit Ersatzteilen

  • Niedrigenergiesysteme, um die Betriebskosten zu senken

  • Systeme, die wenig Wartung erfordern und dadurch die laufenden Servicekosten begrenzen

Andere Condair Anwendungen