Luftbefeuchtung und Luftbefeuchtungskontrolle in Druckereien

Papier ist ein natürliches Material und sehr anfällig für Veränderungen in der relativen Luftfeuchtigkeit. Wenn die Luft rund um Druckpressen und an Papierlagerorten trocken wird, erleiden die Ränder des Papiers, die der Luft ausgesetzt sind, Formveränderungen, wodurch sie sich aufrollen.

Stramm auf Rollen gespannte Ränder können Risse in Papierrollen verursachen und dazu führen, dass Maschinen häufiger stillgelegt werden müssen.

Eine niedrige Luftfeuchtigkeit sorgt auch für mehr statische Elektrizität, wodurch Papier aneinander haftet und nicht korrekt in die Presse geführt oder nicht richtig gestapelt wird.

Die Zusammenarbeit mit Condair bietet die folgenden Vorteile für Ihr Luftbefeuchtungsprojekt in der Druckerei:

  • Umfangreiches Know-how über alle Druckprozesse auf der Grundlage von Erfahrung, die bei Projekten weltweit gewonnen wurde.

  • Umfangreiches Produktsortiment, das den Anforderungen des Druckers präzise gerecht wird

  • Voll umfassender Service in der Form von Fachberatung, Planung, Lieferung, Installation, Inbetriebnahme, Wartung und Versorgung mit Ersatzteilen

  • Fähigkeit, innovative und erprobte Lösungen anzubieten

  • Niedrigenergiesysteme, um die Betriebskosten zu senken und um die Kontrolle der Luftfeuchtigkeit zu verbessern.

  • Lösungen, die wenig Wartung erfordern und dadurch die laufenden Servicekosten auf ein Minimum begrenzen.

  • Höhere Produktivität, weniger Verlust und höhere Produktqualität, wodurch höhere Gewinne erzielt werden können


Andere Condair Anwendungen: