Luftbefeuchtung und Luftfeuchtigkeitskontrolle in der Papier- und Halbstoffindustrie

Die Luftfeuchtigkeitskontrolle ist in der Papierindustrie von entscheidender Bedeutung, um den Feuchtigkeitsverlust im Papier nach dem Trocknen zu regeln. Papier kann nach der Produktion und nach dem Aufrollen am Ende der Papiermaschine für einen ziemlich langen Zeitraum der Umgebung ausgesetzt sein. Der Feuchtigkeitsgehalt der ausgesetzten Papierflächen verändert sich in Abhängigkeit von der Umgebungsfeuchtigkeit, wodurch während der Schnitt- und Umschlagprozesse Probleme entstehen.

Bei einer geringen Feuchtigkeit (weniger als 50 %) beginnt das Papier sich zusammenzuziehen und zu kräuseln und verliert seine Dimensionsstabilität, wodurch die Papierrolle für den Hersteller unbrauchbar - und somit sehr teuer - wird. Um das zu vermeiden, ist in den meisten Fällen eine Luftfeuchtigkeit von 55 % vorgeschrieben. Wenn dieses Niveau beibehalten wird, sorgt die Feuchtigkeit im Papier nicht nur dafür, dass das Produkt flexibel bleibt, sondern auch dafür, dass seine Stabilität während der Produktion und beim Verpacken erhalten bleibt.

Eine geringe Feuchtigkeit in der Schnittzone kann zu Feuchtigkeitsverlust führen; dieser Verlust findet sehr schnell statt. Es ist möglich, dass der Schaden am Papier in dieser Phase noch nicht sichtbar ist, weil das Papier zu diesem Zeitpunkt unter Spannung steht. Dadurch sind zusammengerollte Ränder oder veränderte Abmessungen nicht sichtbar.

Änderungen im Papier, die während des Schnittprozesses auftreten, werden erst während der Phase des Schneidens in Blätter sichtbar, weil das Papier in diesem Moment nicht mehr unter Druck steht und somit die Form verändern kann.

Wenn die Luftfeuchtigkeit unter 45 % liegt, entsteht statische Elektrizität. Dies kann Probleme beim Verpacken verursachen und setzt die Mitarbeiter unerwarteten Stromschlägen aus.

Die Luftbefeuchtungstechniken von Condair bieten in der Papier- und Halbstoffindustrie unter anderem die folgenden Vorteile:

  • Umfassendes Know-how weltweit auf der Grundlage von Erfahrung mit einer großen Anzahl an Anwendungen in der Papier- und Halbstoffindustrie

  • Hochwertigeres Produkt, höhere Produktionseffizienz und weniger Verlust

  • Umfangreiches Produktsortiment, das den Anforderungen des Kunden präzise gerecht wird

  • Niedrigenergiesysteme, um die Betriebskosten zu senken und um die Kontrolle der Luftfeuchtigkeit zu verbessern

  • Lösungen, die wenig Wartung erfordern und dadurch die laufenden Servicekosten begrenzen

  • Umfangreicher Service in der Form von Fachberatung, Planung, Lieferung, Installation, Inbetriebnahme, Wartung und Versorgung mit Ersatzteilen


Andere Condair Anwendungen: