Luftbefeuchtung, Entfeuchtung                            und Verdunstungskühlung

Lebensmittel Luft
Ohne Nahrung überlebt der
Mensch 40 - 60 Tage
Ohne Wasser überlebt der
Mensch 4 - 5 Tage
Ohne Luft überlebt der
Mensch 5 - 9 Minuten

Lebensmittel Luft


Unsere Atemluft hat einen erheblichen Einfluss auf die Gesundheit, die Leistungsfähigkeit und unser Wohlbefinden. Da wir mehr etwa 90 % unserer Zeit in Gebäuden verbringen ist gerade die Qualität der Raumluft respektive die Qualität der Raumlufttechnischen Anlagen von Bedeutung. Für ein gesundes Raumklima müssen CO2, Schadstoffe, Viren und andere Keime abgeführt werden. Eine hohe Raumluftqualität wirkt sich auch auf die Konzentrationsfähigkeit und die Produktivität positiv aus. Gleichzeitig verringert effektives Lüften eine mögliche Virenlast im Raum und damit das Risiko einer Übertragung über virenbeladene Aerosole. Neben schadstoffarmer Luft mit einem CO2-Gehalt von maximal 1.000 ppm ist die Raumluftfeuchte wichtig für unsere Gesundheit. Experten empfehlen eine Mindestfeuchte von 40 %.

Bestandteile der Luft


Optimaler Bereich der Raumluftfeuchte


Im Bereich von 40 bis 60% relativer Feuchte ist die Belastung für den menschlichen Körper am geringsten! Dieser Bereich ist für Keime, Pilze und Bakterien sehr ungünstig, wodurch die Luft kaum Belastungen für den Menschen enthält. Das Risiko sich mit Grippe- und Erkältungsviren anzustecken ist hier minimal.


Abschätzung des Infektionsrisikos


Wissenschaftler der RWTH Aachen haben das Infektionsrisiko durch aerosolgebundene Viren in unterschiedlichen Räumen mit unterschiedlicher Belegung analysiert – vom Hörsaal mit 1.000 Studierenden über das Klassenzimmer bis zur größeren Feier zuhause. Sie bewerten das Infektionsrisiko mit dem Coronavirus durch Aerosole insbesondere in Räumen mit langer Nutzungsdauer, hoher Belegungsdichte und ohne maschinelle Lüftung oder Lüftungsleitfaden – beispielsweise in vielen Klassenräumen – im Vergleich zu anderen Raumtypen kritisch. Auch private Feiern können aufgrund von geringem Luftwechsel viel riskanter sein als Veranstaltungen in gut belüfteten öffentlichen Gebäuden.