Luftbefeuchtung, Entfeuchtung                            und Verdunstungskühlung

 

Unabhängige Institute schliessen die Möglichkeit einer Kontamination mit dem Condair DL gänzlich aus. Hierdurch ist der adiabatische Luftbefeuchter Condair DL als einziger adiabatischer Luftbefeuchter auf dem Markt in Pflegeheimen und Krankenhäusern sicher anwendbar.

Da der Condair DL über eine Niederdruckpumpe und einen Nachverdunstereinheit verfügt, hat er den niedrigsten Stromverbrauch und den niedrigsten Wasserverbrauch aller bekannten adiabatischen Luftbefeuchter auf dem Markt.

Sein hygienisches Konzept sorgt ausserdem dafür, dass er äusserst niedrige Wartungskosten hat und als einziger adiabatischer Luftbefeuchter auf dem Markt hygienisch funktionieren kann, ohne eingreifende Wartungsmaßnahmen wie in der VDI 6022 beschrieben.

NEU: Condair DL Hybrid-Luftbefeuchtungssystem der vierten Generation (2022)

Bereits Mitte der 90er Jahre hat sich Condair Überlegungen gemacht, wie eine adiabatische Luftbefeuchtungslösung auszusehen hat, um eine echte, nachhaltige Alternative zu isothermen Luftbefeuchtern zu sein und dabei sowohl den hygienischen, den baulichen Anforderungen (Befeuchtungsstrecke so kurz wie möglich) als auch regeltechnisch und bezüglich Wasserverbrauch dem Dampfluftbefeuchter ebenbürtig zu sein. Dies gelang Condair mit der Einführung des ersten Hybrid-Luftbefeuchtungs-systems Condair Dual im Jahre 1997.

Der neue Condair DL ist das absolute Spitzenprodukt, wenn Sie auf der Suche nach einem adiabatischen Luftbefeuchtungssystem mit 100% Hygienegarantie, niedrigen Betriebskosten, Bedienfreudlichkeit und auch eine zeitgemässe, BTL-zertifizierte BACnet Anbindung haben soll.

BTL zertifizierte BACnet Technik

Die BTL Zertifizierung wird von unabhängigen und akkreditierten Testlabors ausgeführt. Sie gilt als internationaler Standard in der BACnet Branche. Der BTL Test dauert mehrere Wochen. Geräte mit dem BTL Zertifikat garantieren daher eine reibungslose Kommunikation mit anderen BACnet Teilnehmern. Gleichzeitig wird durch das Zertifikat sichergestellt, dass alle vorgeschriebenen BACnet Services und Eigenschaften unterstützt werden. In immer mehr Ausschreibungen wird das BTL Zertifikat verlangt.

IoT Anbindung

Über die IoT Anbindung können, falls vom Kunden gewünscht, Gerätedaten in die Condair Cloud übermittelt werden. Unsere Serviceabteilungen haben dann Zugriff auf diese Daten und können bereits proaktiv Störungen und anstehende Wartungen aufspüren und die betroffenen Kunden informieren. Die Anbindung erfolgt über Ethernet (Netzwerk) oder über ein optional erhältliches 4G Modul.

Netzwerkprotokolle der Gebäudetechnik

Nebst BACnet IP und BACnet MS/TP der Revision 22 unterstützt der Condair DL auch weitere, weitverbreitete Protokolle der Gebäudeautomation. So stehen zusätzlich standardmässig Modbus RTU (RS485 Schnittstelle) oder aber auch Modbus TCP (RJ45 Ethernet) zur Verfügung. Über ein Gateway kann zudem optional auch eine Integration in ein Lonworks Netzwerk erfolgen.

Eigenschaften und Vorteile:

  • Luftbefeuchterkapazität von 2 bis 1000 kg/h

  • Niedrigste Betriebskosten

  • Sehr niedriger Stromverbrauch (Niederdruckpumpe)

  • Sehr kurzer Einbaulänge (ab 600 mm)

  • Das patentierte HygienePlus®-Verfahren sorgt für gesunde Luft und dauerhafte Hygiene

  • BTL Zertifizierte BACnet Technik
  • IoT Anbindung
  • Netzwerkprotokolle der Gebäudetechnik

Andere Niedrigenergiebefeuchter

Condair ME adiabatisch kühlen

Der Verdunstungskühler Condair ME wurde speziell für die Anforderungen der indirekten Abluftkühlung konzipiert.

Weiterlesen

Condair GS Gasbefeuerter Dampfluftbefeuchter

Der Gasbefeuerte Dampfluftbefeuchter Condair GS ist der innovativste Gasbefeuchter auf dem Markt. Sein geniales Design steht...

Weiterlesen

Condair ESCO Dampfverteilsystem

Der Luftbefeuchter Condair Esco ist das sparsamste Dampfverteilsystem für den Einsatz in einem Dampfnetz. Als einziger Dampf...

Weiterlesen